Am Mittwoch, 24.05.2017 fand unser traditionelles Völkerballturnier für die dritten Klassen statt. Jede Klasse musste gegen die anderen vier Klassen antreten und alle Spieler haben ihr Bestes gegeben. Insgesamt war dieses Turnier sehr fair und gut gespielt. Spaß hatten auch alle! Gewonnen hat in diesem Jahr die Klasse 3a. Gratulation! Vielen Dank für die gute Vorbereitung und das Wirken als Schiedsrichter an Frau Behrens und Frau Eggers.

Unser Sponsorenlauf war super! Alle Kinder unserer Schule sind für unseren Schulhof gelaufen und gelaufen und gelaufen. Insgesamt sind es 4.042 Runden geworden! Viele Eltern und Großeltern haben uns angefeuert, eine wahre Helferinnenschar war mit dem Verteilen der Rundenbänder, der Getränke und Snacks gut beschäftigt. Die Organisation war perfekt! Das Wetter war zwar kalt, aber sonnig. Herzlichen Dank an unseren Bäcker Behnecke für die Laugenstangen, dm (Filiale Kirchrode und Altwarmbüchen) für die Getränke, die vielen fleißigen Helfer und Unterstützer, unseren Schülern für ihr Engagement und natürlich allen Sponsoren für die gespendeten Beträge! Die Gesamtsumme kann leider erst später hier bekannt gegeben werden. Die Gesamtsumme beträgt 18.805 €!




Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 30.03.2017 wurde besonders das Freiraumkonzept der Schule, der Sponsorenlauf und allgemeine Strategien zu Veranstaltungen und Präsenz des Fördervereins besprochen.
Aus dem Vorstand verabschiedet wurden Frau Stanke und Frau Nelius. Wir danken den beiden für die tolle Vorstandsarbeit!
Neben neuen Vorstandsmitgliedern wurden auch zwei Beisitzer bestellt, die den Vorstand künftig bei seiner Arbeit unterstützen wollen. 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Tino Peikert
2. Vorsitzende: Ilka Hampe-Ehlers
Schatzmeister: Jan Ysker
Schriftführerin: Juliane Freitag
Beisitzer: Michaela Stanke, Christian Weiß

Wir hoffen natürlich auch weiterhin auf Ihre Unterstützung unserer Arbeit z.B. in Form einer Mitgliedschaft.
              Juliane Freitag für den Vorstand
Am Montag, 3.4.2017 haben die beiden Klassenbesten unserer fünf 4. Klassen beim schulinternen Vorlesewettbewerb vorgelesen. Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Frau Dreyer, Frau Eggers, Frau Vollmer und den Lesementoren Frau Simon und Herrn Middelbeck hat dann den Schulsieger ermittelt, was jedoch bei den vielen guten Lesern gar nicht leicht war. Den ersten Platz hat Nelly aus der 4a gemacht, dicht gefolgt von Katharina (4d) und Karoline (4a) auf den Plätzen 2 und 3.
Erstmals gab es vom Förderverein für jeden Teilnehmer einen Büchergutschein. Der Gewinn des ersten bis dritten Platzes war natürlich etwas höher. Das Publikum hat aufmerksam zugehört und ebenfalls die durchweg guten Leseleistungen gewürdigt.


Das Musiktheater GrillOnny war an unserer Schule und hat unsere Schüler mit seinen Rhythmen begeistert!
Rolf Grillo und Kofi Onny (zusammen GrillOnny) schaffen es immer wieder, durch ihre Musikgeschichten die Kinder in ihren Bann zu ziehen. Da wird geklatscht, gestampft und gelacht - und natürlich über die ungewöhnlichen Instrumente wie eine Steeldrum, bemalte Cajons oder auch eine kupferne Blumenvase gestaunt.
Es war mitreißend und toll! Wir hoffen auf ein Wiedersehen!



Im Rahmen der "PutzMunter!"-Aktion von aha haben einige Schüler unserer Schule am vergangenen Wochenende freiwillig rund um unsere Schule Müll gesammelt. Sie sammelten achtlos abgeworfene Papierreste, Zigarettenstummel und sogar eine Fahrradkette aus den Büschen und vom Wegesrand auf. Es sind einige Säcke voll geworden!

Auch dieses Jahr haben wir wieder in allen Klassen ausgiebig Rosenmontag gefeiert. Die Kostüme waren prächtig und teilweise auch sehr originell. Hier ein paar Eindrücke:

Unsere Schule veranstaltet am 27. April 2017 einen Sponsorenlauf, bei dem alle unter dem "Motto Rucki Zucki für Grobuki" gemeinsam für ein gemeinsames Ziel laufen: die Umgestaltung des Schulhofs (z. B. Kletterwand, Erweiterung des Fußballfeldes). Die erlaufene Summe wird für die Schule eingesetzt und kommt damit direkt den Schüler/Innen zugute.

Es werden alle Schüler/Innen am Start sein. Vorher suchen sie sich möglichst viele persönliche Sponsoren, die sie mit einer möglichst großzügigen Spende pro Runde unterstützen. Dafür kommen Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Nachbarn, Freunde der Familie, Firmen und Geschäfte in Frage. Der Kreativität der Kinder sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der zu spendende Geldbetrag pro Runde wird vorher in einem Sponsorenvertrag, der hier auf der Internetseite runtergeladen werden kann, festgelegt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen eines Sporttages unserer Schule statt und bei fast jedem Wetter. Bei starkem Regen wird der Lauf auf den Ersatztermin am 4. Mai 2017 verschoben. Alle Schüler/innen müssen also als Läufer teilnehmen, auch wenn sie keinen Sponsor gefunden haben, oder als Helfer.
Detaillierte Infos zum Ablauf des Sponsorenlaufs finden Sie im Sponsorenlauf-Handbuch .

Wir freuen uns auf den Sponsorenlauf und hoffen auf viele gelaufene Runden!

Die Arbeitsgruppe Sponsorenlauf
Cordula Zimmer, Dörthe Schiller, Axel Weiser, Ann-Kathrin Mölich, Tino Peikert, Daniela Petereit

... das waren die Tipps des Referenten Reinhold Gravelmann, der am Mittwoch, 25.01.2017 vor und mit 100 Eltern in der Aula der Grundschule über das Thema "Medien in der Grundschule" gesprochen hat.
Auch wenn sich manche Zuhörer/in vielleicht ein Patentrezept à la "X Minuten Medienzeit für das Alter Y" gewünscht hätte, so gab es dieses nicht. So vielseitig und -schichtig das Thema ist, so vielfältig können die individuellen Lösungen für ein Kind und dessen Familie aussehen.
Wichtig dabei ist, nicht die neuen Medien komplett zu verteufeln, sondern vielmehr als gutes Beispiel voran zu gehen und den Dialog mit dem Kind zu suchen.
Die Rückmeldungen zum Abend waren positiv und bezeugen zusammen mit der regen Beteiligung die Relevanz des Themas.
Bei Interesse kann die Präsentation beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.
Eine Liste mit hilfreichen Informationen für Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen kann hier herunter geladen werden.
                                Unda Karlshaus für den Schulvorstand